--- Where have you been? ---
Und Du denkst, alles ist okay und es läuft doch wieder besser & dann geht es abermals schief. Nein, es reicht nicht, dass er raus aus meinem Leben ist, dass er mir erst das Gefühl gibt, dass es diesmals anders ist. Beginnen wir am 7. Januar - es wird also doch nichts mit uns. Ich suche nach dem besten Weg, damit umzugehen, verstehe aber absolut nicht, was das Ganze eigentlich soll, warum sich alles so schnell wieder gewendet hat && wie es sein kann, dass er mir erst erzählt, dass er sich vielleicht doch ein klein wenig in mich verliebt hat und es sich genau 4 Tage danach doch anders überlegt.
Ich komme also zu dem Ergebnis, dass ich damit absolut nicht umgehen kann und es mir ganz offensichtlich so schwerer fällt als ihm. Ich suche nach Anworten. Ich frage ihn. Schweigen und seine Blicke, die mich dazu bewegen, doch zu bleiben. Es zieht mich jeden Tag zu ihm.. dann mein Versuch, es zu lassen. Eine Woche lang halte ich durch, dann stehe ich plötzlich doch wieder vor ihm & gestehe ihm, dass er mir fehlt. Nur deshalb bin ich gekommen, verstehst Du? Ich wollte kein Buch, kein langes Gespräch, keine Umarmung, ich wollte Dir eigentlich nur sagen, dass mein Leben ohne Dich um einiges leerer ist, nichts anderes! Und dann blieb ich doch wieder... hab mich hinreißen lassen. Bin erneut in die Schlösser seiner Worte eingezogen. Und da stehe ich nun, während die Schlösser um mich herum eingefallen sind. einzelne Wände stehen noch, mit einem Fragezeichen dahinter. Lüge oder Wahrheit? Ansonsten nur zerbrochene Mauerstücke, Glasscherben und meine Tränen. Verzeih meinen Hang zur Dramatik, aber glaub mir, das tut wirklich weh. Ich hab Dir nicht vertraut, ich hab in meine Gedanken & Zukunftsmodelle immer die Option mit einbezogen, dass Du mich nur belügst. Und doch war die Hoffnung stärker, dass es nicht so ist. Falsch gedacht, mich nicht nur belügen lassen, sondern mich auch noch selbst belogen.
 
 
Did i make it that easy to walk
right in and out of my life?
Goodbye my almost lover
Goodbye my hopeless dream
So long, my luckless romance
My back is turned on you
should have known you'd bring me heartache
almost lovers always do.
20.1.08 21:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Die Raubkatze

Startseite
Mieze
Gästebuch
Kontakt

Fairytale


Fluegelschlag
Bluetenfrost
Eiseskaelte
Schneegestöber

}Gratis bloggen bei
myblog.de